Überspringen zu Hauptinhalt
Nächster OP Einsatz In Kamerun Startet Am 18. Oktober 2019

Nächster OP Einsatz in Kamerun startet am 18. Oktober 2019

Falls Sie uns kurzfristig OP Nähte, Handschuhe und Steristrips spenden können packen wir diese dankbar in unsere Reisetaschen zu den bisher gespendeten Nähten, Medikamenten, Verbandsmaterialien und NUK Ernährungssaugern.

Auch in Kamerun läuft alles nach Plan: Unsere kleinen, zwischen 4 Monaten und 13 Jahre jungen LKGS Patienten, sowie 7 erwachsene LKGS Patienten zwischen 23 und 50 Jahren, werden vor ihrer OP entwurmt und mithilfe der evangelischen Kirche in die Klinik nach Ngaoundéré gebracht. Unsere einheimischen Kollegen führen die erforderlichen klinischen und serologischen Screenings durch. Unsere OP Instrumente lagern vollzählig, präpariert und bis zum Einsatz sicher bei lieben Freunden vor Ort…

Unser herzlicher Dank gilt Chefarzt Dr. André Borsche von der Stiftung Kreuznacher Diakonie. Die unerwartet empfangene Spende deckt nahezu die Hälfte unserer Gesamteinsatzkosten im Oktober: Für Klinik, Personal, Patienten-Unterkunft, OP Miete, Labor, Verbrauchsmaterialien, sowie An- und Abreisen, Transfers, Unterkünfte und Verpflegung der aus Deutschland anreisenden, ehrenamtlich mitwirkenden Helfer. Fast alle sind wir uns von früheren Einsätzen her vertraut:

Dr. Gerhard Bucher, Anästhesist, Leiter des deutschen OP Teams
Dr. Franklin Danki, Chirurg, Leiter des kamerunischen OP Teams
Dr. med. dent. Houma Kustermann, Oral- und LKGS Chirurgin, Projektleiterin
Dr. Elke Polz, Anästhesistin, herzlich willkommen in unserem OP Team
Dr. Dr. Jürgen Thomas Lichtenstein, LKGS Chirurg
Dr. Lars Geier, LKGS Chirurg
Fredy Herbert Njimbam, von uns ausgebildeter LKGS Krankenpfleger
Njifoouapon Ndam, von uns ausgebildeter Helfer, herzlich willkommen in unserem OP Team
Karsten Aura, Projektorganisation
Karsten Koch, Fotograf

Unsere Urlaubsanträge sind bewilligt, unsere Familien d`accord, die Flüge gebucht. Wir melden uns wieder bei Ihnen nach unserer Rückkehr aus Kamerun Anfang November.

An den Anfang scrollen